Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Bochumerinnen und Bochumer!

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite. Hier erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeit, die ich für Sie im Deutschen Bundestag mache. Bei den Bundestagswahlen am 24. September 2017 bin ich als einer von 80 Abgeordneten der FDP in den Deutschen Bundestag eingezogen. Gemeinsam wollen wir Deutschland endlich wieder voran bringen und die dringend benötigten Trendwenden einleiten. Wie das im Einzelnen aussieht, welche Positionen meine Fraktion und ich beziehen und warum ich als Anhänger des FC Bayern München trotzdem kein Erfolgsfan bin, erfahren Sie hier auf meiner Website.

Dass Sie sich hier über Ihren Abgeordneten informieren können, soll aber keine Einbahnstraße bleiben. Mich interessiert vor allem auch, was Sie in Bochum umtreibt und wie ich mich für Sie in Berlin einsetzen kann. Wenn Sie mir persönlich eine Nachricht mit Fragen, Anregungen oder auch konstruktiver Kritik senden möchten, nutzen Sie gerne das dafür eingerichtete Kontaktformular. Ich freue mich darauf, mit Ihnen in Austausch zu treten.

Liebe Grüße, Ihr Olaf in der Beek

#presse

  • Linke Lobbyarbeit auf Kosten des Steuerzahlers

    FDP kritisiert einseitige Parteinahme im Rahmen entwicklungspolitischer Bildungsarbeit Die Antwort der Bundesregierung auf die  kleine Anfrage „Das Eine-Welt-Promotorinnen und -Promotorenprogramm und Entwicklungs-politische Bildungsarbeit“ (Bundestags-Drucksache 19/03778 vom 10.08.2018) der Freien Demokraten  empfinden die Bundestagsabgeordnete Nicola Beer,   Bildungspolitische Sprecherin der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag, und Olaf in der Beek, Obmann der FDP im Ausschuss für […]..weiterlesen

  • PM – Zentralverband Gartenbau Bürokratie ist wie Unkraut – das tut dem Gartenbau nicht gut

    FDP-MdB in der Beek trifft Landesverband Gartenbau NRW Im Rahmen eines Unternehmensbesuchs in dem Betrieb von Axel Klodt in der Schlossstr. Bochum traf Olaf in der Beek, FDP-Bundestagsabgeordneter, auf Repräsentanten des Landesverbandes Gartenbau NRW. Neben Problematiken, die sich im Bereich der Bewirtschaftung von Friedhöfen in Bochum ergeben, wurde deutlich, dass „der Schuh vor allem bei […]..weiterlesen

  • „eines der innovativsten Unternehmen in NRW“

    Auf besondere Empfehlung unseres NRW-Wirtschafts- und Digitalministers Andreas Pinkwart habe ich die Volkswagen Infotainment GmbH Zweigniederlassung in Bochum besucht. Nach dem Besuch kann ich seine Auffassung („eines der innovativsten Unternehmen in NRW“) nur teilen. Es werden laufend neue Stellen besetzt und bereits jetzt arbeiten Menschen aus 29 verschiedenen Ländern in der Bochumer Niederlassung, die Geschäftssprache […]..weiterlesen

  • Hautnah dabei!

    Was für eine Nacht! Gestern durften wir von 21:30 – 04:00 Uhr hautnah erleben, wie die Bochumer Polizeibeamten arbeiten. Von Ehestreitigkeiten, über kleine Verkehrsvergehen, bis hin zu einer Festnahme und Inhaftierung war alles dabei. Die Polizei verdient unseren Respekt. Dieser muss sich aber auch in der Ausstattung niederschlagen. Vor allem im Bereich der Digitalisierung muss […]..weiterlesen

  • Bei Sturm, Eis und brütender Hitze ist die Feuerwehr Bochum sofort zur stelle!

    Die Feuerwehr Bochum ist eine tolle Truppe, die bei Sturm, Eis und brütender Hitze eine wertvolle Arbeit leistet! Heute wurden mir sowohl die Wache, als auch eine Übung der Azubis gezeigt und aus der täglichen Arbeit berichtet. Die Einladung zum Gegenbesuch in Berlin haben die Azubis wie auch die Amtsleitung gerne angenommen. Ich freue mich […]..weiterlesen

  • Vorfälligkeit der Sozialbeiträge verschlanken

    In der Beek: Entbürokratisierung der Vorfälligkeit hilft allen, entlastet die Wirtschaft Olaf in der Beek, Vorsitzender des liberalen Mittelstands und Mitglied des Deutschen Bundestages, fordert eine deutliche Entbürokratisierung auch im Interesse kleinerer und mittelständischer Unternehmen. Dazu bringt der Bochumer Bundestagsabgeordnete mit der FDP-Bundestagsfraktion einen Antrag ein, der die im Jahr 2005 eingeführte Regelung zur Vorfälligkeit […]..weiterlesen

  • Malaria wirksam bekämpfen – Chancen der Gentechnik nutzen

    Anlässlich des Welt-Malaria-Tages am 25.04.2018 ist auf einen weiteren Anstieg der Neuinfektionen mit Malaria seit 2013 um fünf Millionen auf heute 216 Millionen Fälle jährlich hinzuweisen, wobei 90 % auf den afrikanischen Kontinent entfallen. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Olaf in der Beek fordert daher ein Umdenken der Bundesregierung bei der Bekämpfung der Krankheit. „Auf der einen Seite […]..weiterlesen

  • Persönliche Erklärung nach §31 BTGO des Abgeordneten Olaf in der Beek

    Persönliche Erklärung nach § 31 der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages zur Abstimmung über den Antrag der Bundesregierung zum „Einsatz bewaffneter deutscher Streitkräfte zur nachhaltigen Bekämpfung des IS-Terrors und zur umfassenden Stabilisierung des Iraks“ (19/1093) Persönliche Erklärung des Abgeordneten Olaf in der Beek Der Kampf gegen den IS-Terrorismus ist zweifelsohne noch nicht beendet. Dennoch konnten viele […]..weiterlesen

  • Gerd Müller (CSU) bleibt Minister

    FDP-Bundestagsabgeordneter Olaf in der Beek will die Arbeit des Ministers weiterhin konstruktiv-kritisch begleiten und fordert in diesem Zusammenhang eine Afrika-Strategie sowie eine Stärkung der Grundbildung – vor allem für Mädchen und Frauen. Dabei sei es zunächst einmal positiv anzumerken, dass er in den Koalitionsverhandlungen den Erfolg erzielt habe, dass die Ausgaben für Entwicklungszusammenarbeit parallel zu […]..weiterlesen

  • Interview mit Olaf in der Beek

    Redaktion: Lieber Herr in der Beek, mit diesem Interview wollen wir den Besuchern der Homepage die Möglichkeit geben, den Abgeordneten Olaf in der Beek besser kennen zu lernen. Steigen wir also ein: Sie sind Mitglied des FC Bayern München, der ja eine Fanfreundschaft mit dem VfL Bochum betreibt, wehren sich aber dagegen, als Erfolgsfan bezeichnet […]..weiterlesen

#team

Olaf in der Beek

Bundestagsabgeordneter

Olaf in der Beek

Bundestagsabgeordneter

Angelika Gerhardt

Büroleiterin

Angelika Gerhardt

Büroleiterin

Luisa-Maximiliane Pischel

Leitung des Wahlkreisbüros

Luisa-Maximiliane Pischel

Leitung des Wahlkreisbüros

Léon Beck

Persönlicher Referent und Pressesprecher

Léon Beck

Persönlicher Referent und Pressesprecher

Benjamin Reetz

Wissenschaftlicher Referent

Benjamin Reetz

Wissenschaftlicher Referent

Stefan Henschel

Wissenschaftlicher Referent

Stefan Henschel

Wissenschaftlicher Referent

Gereon Wiese

Studentischer Mitarbeiter

Gereon Wiese

Stud. Mitarbeiter

#instagram

Something is wrong.
Instagram token error.

#kontakt

Olaf in der Beek, MdB
Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Telefon: +49 30 227-72412
Telefax: +49 30 227-70411
olaf.inderbeek@bundestag.de

Olaf in der Beek, MdB
Ehrenfelder Straße 14, 44789 Bochum (im Innenhof)

Telefon: +49 30 227-72412
Telefax: +49 30 227-70411
Olaf.inderbeek.ma02@bundestag.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen